Podcasting im Fremdsprachenunterricht: Einsatzszenarien, Technik, Beispiele

Titel der Fortbildung Podcasting im Fremdsprachenunterricht: Einsatzszenarien, Technik, Beispiele
Inhalt/Lernziele Podcasting gehört seit Anfang der 2000er Jahren zu den beliebtesten Verbreitungsmöglichkeiten von digitalen Audioinhalten. Entsprechend zahlreich sind die Versuche, die zeitliche und örtliche Flexibilität des Mediums im Bildungsbereich auch auszunutzen.
Nach einer kurzen terminologischen Einführung möchte dieser Workshop die zwei Hauptszenarien des Einsatzes von Podcasts und Podcasting im Fremdsprachenunterricht vorstellen und wo möglich mit Erkenntnissen aus der Forschung untermauern.

Im Hauptteil des Workshops werden dann die Grundlagen für die Erstellung und das Betreiben eines Podcasts vermittelt, mit besonderem Augenmerk auf Copyright-Fragen und auf die Einbindung von SEO-Kriterien in der produktiven fremdsprachlichen Übung der Lernenden.

Zum Schluss werden einige konkrete Beispiele kurz vorgestellt, die als Grundlage für eine informierte Diskussion dienen sollen.

 

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme:

  • Sie haben einen lauffähigen Laptop mit aktuellem Betriebssystem (keine Tablets), funktionierender Audiokarte und die Möglichkeit, W-LAN-Verbindungen aufzubauen;
  • Sie sind mit Ihrem Rechner vertraut (Sie haben bereits Programme (de)installiert und verfügen über die entsprechenden Berechtigungen);
  • Sie sind bereit, sich aktiv im Workshop einzubringen und mit anderen KollegInnen zusammen zu arbeiten.
Referent Dr. Davide Schenetti (Sprachenzentrum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
Datum, Uhrzeit Freitag, 27.07.2018, 9-16 Uhr
Arbeitseinheiten 6
Themenbereich D