• HERZLICH WILLKOMMEN

    HERZLICH WILLKOMMEN

    Der AKS bietet allen Institutionen und Personen, die auf den Gebieten der sprachpraktischen und sprachdidaktischen Ausbildung, Fortbildung sowie Forschung tätig sind, ein Forum für gemeinsamen Erfahrungs- und Informationsaustausch.
  • ARBEITSKREIS DER SPRACHENZENTREN

    ARBEITSKREIS DER SPRACHENZENTREN

    Dem AKS gehören über 100 Sprachenzentren und vergleichbare Hochschuleinrichtungen in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz an.
  • TAGUNGEN & PUBLIKATIONEN

    TAGUNGEN & PUBLIKATIONEN

    Der AKS führt Arbeitstagungen, Fachtagungen und Workshops durch. Er gibt Veröffentlichungen zu Arbeits- und Forschungsergebnissen aus dem Bereich der Sprachlehr- und Sprachlernforschung bzw. zur Angewandten Linguistik heraus.

WELCHE ZIELE VERFOLGT DER AKS?

  1. 1
    Im Fokus: die sprachpraktische Ausbildung an Hochschulen.
    Zentrales Anliegen des AKS ist die kontinuierliche Verbesserung und wissenschaftliche Fundierung der sprachpraktischen Ausbildung an Hochschulen.
  2. 2
    Sprachenzentren schaffen, Zusammenarbeit fördern.
    Der AKS unterstützt die Einrichtung von Sprachenzentren an den Hochschulen und setzt sich für ihren Ausbau und die Zusammenarbeit zwischen ihnen ein.
  3. 3
    Sprachausbildung: fundiert, hochschulspezifisch, qualitätsorientiert.
    Die eigenständige organisatorische Verankerung der Sprachausbildung an den Hochschulen dient einer wissenschaftlich fundierten, hochschulspezfischen Sprachvermittlung und einer professionelleren Fremdsprachenlehrerausbildung.
  4. 4
    Publizieren, Entwicklungen fördern, Einfluss nehmen.
    Der AKS führt eine wissenschaftliche Zeitschrift, eine Buchreihe zu wichtigen Fragen hochschul- und fachbezogenen Fremdsprachenunterrichts, und er publiziert Tagungsberichte. Damit reagiert der AKS auf bildungspolitische Entwicklungen und stößt seinerseits neue Entwicklungen an.

MITGLIEDER – NETZWERK

map

27 Jul. 2015
27. Juli 2015

Call for Papers FuH 91

27. Juli 2015

Einsendeaufruf (Call for papers) für Fremdsprachen und Hochschule (Heft 91) mit dem Schwerpunktthema: “Der Beitrag von Sprachenzentren zur Internationalisierung der Hochschulen” weiterlesen →